Antistatik-Bürsten erhöhen Prozesssicherheit und Produktqualität

Juli 10 10:01 2017 Print This Article

Die elektrostatische Aufladung nichtleitender Oberflächen während der laufenden Produktion kann zu erheblichen Prozessstörungen und Qualitätseinbußen führen. Vermeiden lässt sich beides durch den Einsatz der Antistatik-Bürsten. Neben den traditionellen Straußenfeder-Bürsten gewinnen dabei innovative Bürstenlösungen mit Besätzen aus feinstem Edelstahlgarn und Carbonfasern zunehmend an Bedeutung.


komplette Meldung auf MM MaschinenMarkt - News lesen

view more articles

About Article Author