Gerichtsurteil: Haribo-Erpresser muss ins Gefängnis

Juli 10 15:27 2017 Print This Article
Haribo

Mit Zyankali vergiftete Gummibärchen – dieses Schreckensszenario hat ein Rentner aus Dortmund Haribo angedroht. Auch den Lebensmittelhändlern Lidl und Kaufland wollte der Mann Geld abpressen. Das Landgericht Bonn schickt ihn nun dafür in den Bau.


komplette Meldung auf lebensmittelzeitung.net lesen

  Article "tagged" as:
view more articles

About Article Author