Unerlaubte Preisbindung: Bundeskartellamt verhängt Bußgelder gegen Textilunternehmen

Juli 25 13:41 2017 Print This Article
Erläuterungsbedüftig:  Kartellamtspräsident Andreas Mundt erläuterte den Leitfaden zum Preisbin

Das Bundeskartellamt straft den Textilproduzenten Wellensteyn und den Textilhändler Peek & Cloppenburg ab. Wellensteyn hatte unter anderem dem Händler Mindestverkaufspreise vorgeschrieben und Preisreduzierungen verboten.


komplette Meldung auf lebensmittelzeitung.net lesen

  Article "tagged" as:
view more articles

About Article Author