Subscribe to RSS

46 Millionen für Labor-Plattform HEMF

Der Helmholtz-Senat hat die Einrichtung einer groß angelegten Infrastruktur für die Synthese und Entwicklung neuartiger Materialsysteme zur Energieumwandlung und -speicherung beschlossen. Das Gesamtvolumen beträgt rund 46 Mio. Euro (2016-2020). Die Einrichtung der Helmholtz Energy Materials Foundry …


komplette Meldung auf chemie.de News lesen

0 comments

Add your comment

Commenting is allowed only for registered users.

Other articlesgo to homepage

Neues Großforschungszentrum für nachhaltige Chemie im Mitteldeutschen Revier

Neues Großforschungszentrum für nachhaltige Chemie im Mitteldeutschen Revier(0)

Aus knapp 100 Ideen ist das Konzept für das „Center for the Transformation of Chemistry” (CTC) zum Aufbau eines von zwei neuen Großforschungszentren im gemeinsamen Wettbewerb „Wissen schafft Perspektiven für die Region!“ von Bundesministerium für Bildung und Forschung, Freistaat Sachsen und Land Sac… komplette Meldung auf chemie.de News lesen

Covestro-Chef führt den Chemieverband

Covestro-Chef führt den Chemieverband(0)

Dr. Markus Steilemann ist neuer Präsident des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI). Die Mitgliederversammlung votierte in Berlin für den Vorstandsvorsitzenden der Covestro AG mit Hauptsitz in Leverkusen. Steilemann folgt turnusgemäß auf Evonik-Chef Christian Kullmann, der als Mitglied des VCI-Pr… komplette Meldung auf chemie.de News lesen

“Verschraubt und zugenäht!” – Spiralförmige Fehlstellen machen dreidimensionale photonische Isolatoren robust

“Verschraubt und zugenäht!” – Spiralförmige Fehlstellen machen dreidimensionale photonische Isolatoren robust(0)

Wissenschaftlern der Universität Rostock und des Technion Haifa ist es erstmals gelungen, einen dreidimensionalen topologischen Isolator für Licht zu erzeugen. Eine sorgfältig platzierte Fehlstelle sorgt dafür, dass Lichtsignale sich geschützt entlang der Oberfläche dieses synthetischen Materials au… komplette Meldung auf chemie.de News lesen

Drei Augen sehen mehr als zwei – katalytische Reaktion mit drei verschiedenen Mikroskopen unter exakt gleichen Bedingungen in Echtzeit verfolgt

Drei Augen sehen mehr als zwei – katalytische Reaktion mit drei verschiedenen Mikroskopen unter exakt gleichen Bedingungen in Echtzeit verfolgt(0)

Man muss sehr genau hinsehen, um exakt zu verstehen, welche Prozesse an den Oberflächen von Katalysatoren ablaufen. Bei festen Katalysatoren handelt es sich oft um fein strukturierte Materialien aus winzigen Kristallen. Es gibt verschiedene Arten der Mikroskopie, mit denen man die chemischen Vorgäng… komplette Meldung auf chemie.de News lesen

Neues 3D-Druckverfahren verspricht schnelleres Drucken mit mehreren Materialien

Neues 3D-Druckverfahren verspricht schnelleres Drucken mit mehreren Materialien(0)

Die Fortschritte im 3D-Druck haben es Designern und Ingenieuren erleichtert, Projekte individuell zu gestalten, physische Prototypen in verschiedenen Maßstäben zu erstellen und Strukturen zu produzieren, die mit herkömmlichen Herstellungsverfahren nicht möglich sind. Doch die Technologie stößt immer… komplette Meldung auf chemie.de News lesen

read more

Werbung

Archiv



Contacts and information

Social networks

Most popular categories

Buy This Theme
© 2011 Gadgetine Wordpress theme by orange-themes.com All rights reserved.
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de