Emil Niggeloh und Hugo Dürholt fusionieren zu ENI Spezialschrauben

Februar 14 14:11 2020 Print This Article

Die beiden insolventen Schraubenhersteller Emil Niggeloh und Hugo Dürholt werden zusammengeführt. Die Produktion bei Niggeloh werde gebündelt. So weit grob zu den Plänen des Investors Investkapital Industrieholding AG.


komplette Meldung auf Maschinenmarkt | News | RSS-Feed lesen

view more articles

About Article Author