Fahrt-Vermittlungs-Plattform: Softbank investiert in Uber

Dezember 29 10:20 2017 Print This Article

Der japanische Internet-Konzern Softbank hat sich US-Medien zufolge einen großen Aktienanteil am Fahrdienstvermittler Uber gesichert. In dem Deal wird der Gesamtwert der Fahrt-Vermittlungs-Plattform mit 48 Milliarden Dollar (40 Mrd Euro) bewertet.


komplette Meldung auf lebensmittelzeitung.net lesen

  Article "tagged" as:
view more articles

About Article Author