Heinrich-Böll-Stiftung: Neuer Fleischatlas nimmt sich Tierbesatz vor

Januar 10 13:02 2018 Print This Article
Fleischatlas 2018

Im gerade erschienenen jährlichen Fleischatlas fordern die grünen-nahe Heinrich-Böll-Stiftung und der BUND einen kräftigen Abbau der Nutztierbestände in Deutschland. Vor allem Schweinebestände müssten um mehrere Millionen Tiere sinken. Anders seien Klima- und Tierschutzziele nicht zu erreichen.


komplette Meldung auf lebensmittelzeitung.net lesen

  Article "tagged" as:
view more articles

About Article Author