Max-Planck-Gesellschaft bezieht tiefkalt verflüssigte Gase von Air Liquide

Februar 16 10:40 2011 Print This Article

Die Max-Planck-Gesellschaft (kurz MPG), hat die Versorgung von 14 Instituten mit den tiefkalt verflüssigten Gasen Stickstoff und Argon an die AIR LIQUIDE Deutschland GmbH vergeben. Der Rahmenvertrag läuft über drei Jahre mit einer optionalen Verlängerung um zwei Jahre. Air Liquid …


komplette Meldung auf IndustrieTreff lesen

  Categories:
view more articles

About Article Author

Industrietreff
Industrietreff

View More Articles
write a comment

0 Comments

No Comments Yet!

You can be the one to start a conversation.

Only registered users can comment.