Nachwuchssorgen bremsen Bulgariens Industrie

November 30 16:20 2017 Print This Article

Elf Jahre nach seinem EU-Beitritt steht Bulgarien vor einer politischen Herausforderung; in der ersten Jahreshälfte 2018 wird es zum ersten Mal die EU-Ratspräsidentschaft innehaben. Ministerpräsident Boiko Borissov will sie nutzen, die <u>EU-Integration der gesamten Region Südosteuropa</u> voranzutreiben.


komplette Meldung auf MM MaschinenMarkt - News lesen

view more articles

About Article Author