Neue Dichtemessgeräte benötigen nur ein Probenvolumen von 80 µl

Mai 05 02:00 2011 Print This Article

image description
Qualitätssicherung: digitale Dichtemessgeräte mit bis zur 5 Stellen hinter dem Komma ermöglichen präzise Messungen von Dichte, relativer Dichte oder der Konzentration von wässrigen Lösungen durchzuführen.
Dank einer mikromechanischen Messzelle benötigen die Modelle DS7400 und DS7500 ein extrem gerin…


komplette Meldung auf chemie.de lesen

  Categories:
view more articles

About Article Author

write a comment

0 Comments

No Comments Yet!

You can be the one to start a conversation.

Only registered users can comment.