Plasmabehandlung für den Inline-Einsatz

Oktober 13 08:39 2010 Print This Article

Kurztaktanlagen reduzieren Behandlungszeiten auf Sekunden
In einem neuen Anlagentyp ist es möglich, einzelne Bauteile effizient und wirtschaftlich auch einzeln zu behandeln.

Die Plasmabehandlung hat sich zum Vorbehandeln von Formteilen vor dem Lackieren, Bedrucken, Verkleben und Vergießen als preisgünstige und verlässliche Methode etabliert.


komplette Meldung auf KM: Fertigungstechnik lesen

  Categories:
view more articles

About Article Author

Hoppenstedt
Hoppenstedt

View More Articles
write a comment

0 Comments

No Comments Yet!

You can be the one to start a conversation.

Only registered users can comment.