Textechno kooperiert bei FVK-Prüftechnologie mit AZL

Januar 14 13:22 2019 Print This Article

Textechno, Entwickler und Hersteller von Prüfgeräten und -systemen für Fasern, Garne und Rovings in Textil- und Verbundanwendungen, meldet eine Partnerschaft mit dem AZL, Aachener Zentrum für integrativen Leichtbau. In enger Zusammenarbeit sollen mit weiteren Partnern Innovationen der Verbundwerkstoffprüfung vorangetrieben werden, besonders mit Polymerher-, Kohle- oder Glasfaser- sowie Harzherstellern.


komplette Meldung auf Kunststoff-Magazin: News lesen

view more articles

About Article Author